MundWerk – die Lesebühne der Carambolage: „Mann-o-Frau!”

R
Das Event ist abgelaufen.

Stammautor*innen: Lene Morgenstern, Wolfgang Nöckler, Giovi
Special Guest: Praxenknecht
Hauskapelle: Lämplsinger (4 Mann) 

Wer oder was männlich oder weiblich ist, ist hauptsächlich nebensächlich, sagen die MundWerker*innen. Frau dich doch und dann rette sich wer Mann! Die Männer rocken und die Frauen haben die Hosen an. 

Lene Morgenstern von der Venus und Wolfgang Nöckler und Giovi vom Mars brüsten sich mit ihren Brüsten, lesen Mann-und-Frau-Geschichten und tragen Bärte, die gut dichten. Als dramatischen Special Guest haben sie den wunderbaren Teufelskerl Praxenknecht von Prissian geladen. Zu hören gibt es noch nie da Gelesenes. Es gibt auch genug anzuschauen und zu lachen beim Thema Männer und Frauen. Dafür sorgt unter anderem die reizende April-Hauskapelle: die Lämplsinger aus Deutschnofen. Sie sind zum Hinknien komisch und harmonisch. „Mann-o-Frau!“ Das gehört gehört!

Reservierung

Eintrittskarte

10,00 €

Reduziert

10,00 €
Mittwoch, 12. April 2017
20:30 Uhr

Abos

ABO 3

(persönlich)
30 €

ABO 10

(persönlich)
90 €

ABO 10

(übertragbar)
110 €

Unser ABO gilt auch im Theater in der Altstadt Meran, in der Dekadenz Brixen und im Stadttheater Bruneck.

Mit unserem ABO erhalten Sie ermäßigten Eintritt bei den Aufführungen der Vereinigten Bühnen Bozen VBB. Ebenso erhalten VBB-Abonnenten bei uns ermäßigten Eintritt. Geben Sie dies bei der Reservierung an und weisen Sie Ihr ABO an der Kasse vor.

Aktuelles Programm

Aktuelles Programm als PDF zum Downloaden

Statistik Saison 2015/2016

Comedy
186
KünstlerInnen
Comedy
13
Verschiedene Nationen
Comedy
102
Veranstaltungen
Comedy
8054
Zuschauer

Newsletter

Gerne senden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu den aktuellen Programmen & News. Abonnieren Sie hier kostenlos unseren Newsletter.

Die Carambolage dankt

Sponsored by Alperia, ITAS Assicurazioni Versicherungen, Kreatif, Kuen Walter, Mediocredito Investitionsbank, Niederstätter AG, Parkhotel Laurin, Pompadour, Tecnomag, Wirtshaus Vögele.
Unterstützt von den Kulturassessoraten des Landes und der Stadt Bozen.